Sonnenschutzfolien Hitzeschutzfolien in Stuttgart und Ludwigsburg

Weil der Klimawandel besonders in den letzten Jahren immer deutlicher wird, hat der sommerliche Wärmeschutz mittlerweile eine fast ebenso  große Bedeutung wie die Isolierung gegen Kälte im Winter. Besonders in Baden-Württemberg, hat doch z.B. Stuttgart seit 1986 fast 400 Sommersonnentage mehr zu verzeichnen als vergleichsweise Rostock.

Wände werden durch Glas transparent. Große Fenster sehen nicht nur schön aus, sie bringen Licht und Sonne in ihr Haus und in ihre Geschäftsräume. Sie eröffnen den Blick auf die Natur. Was bei der Nutzung von passiver Sonnenenergie durchaus gewünscht wird, kann jedoch zum Problem werden: ohne sommerlichen Wärmeschutz geraten Sonnenstrahlen buchstäblich in die Falle und heizen Räume unerträglich auf.

Die Folgen, wenn es keinen Hitzschutz gibt

  • Die durch Wärmeisolierung eingesparten Heizkosten im Winter, werden durch die Kosten für den Betrieb einer Klimaanlage zunichte gemacht.
  • Ihre Mitarbeiter sind unkonzentriert, machen Fehler oder werden sogar krank.
  • Bei Hitze dehnen sich viele Materialien aus und sind dann nicht mehr verwendbar.

Hitzeschutz mit Folien hat viele Vorteile

An einem Tag voller Sonne können sich in den Räumen schnell hohe Temperaturen entwickeln und den Aufenthalt zur Qual machen. Deshalb sollte schon bei der Panung von Bauwerken auf geeignete Verschattungsmöglichkeiten geachtet werden.

Der nachträgliche Einbau von Hitzeschutzfolien ist jedoch nicht immer möglich. Die Kosten dafür sind hoch, die baulichen Voraussetzungen nicht immer gegeben.

Damit Sie nicht auf die großen Fenster- und Türfronten verzichten müssen, bieten Sonnenschutzfolien bzw. Hitzeschutzfolien eine Alternative.

  • Eine Hitzeschutzfolie reduziert die wärmenden Sonnenstrahlen um bis zu 80 Prozent.
  • Die Montage von Sonnenschutzfolien kann ohne Probleme nachträglich ausgeführt werden
  • Hitzeschutzfolien sind günstiger als das Fensterglas in eine Wärmeschutzverglasung zu tauschen.
  • Hitzschutzfolien sind chnell eingebaut.
  • Mit einer Sonnenschutzfolie kann die Raumtemperatur um 3 bis 7 Grad gesenkt werden.
  • Unsere Sonnenschutz -und Hitzeschutzfolien beiten darüber hinaus 99% UV Schutz.
  • Ist eine Klimaanlage vorhanden, bedeutet der Einbau von Hitzeschutzfolien niedrigere Energiekosten, da die Klimaanlage nicht mehr so viel bewältigen muss.

Hitzeschutz ist nicht nur im privaten Bereich wichtig

Als Profis für den Einbau von Hitzeschutzfolien sind wir rund um Stuttgart hauptsächlich an Werkhallen und großen Gebäuden tätig. Die Fensterfolie sorgt in Geschäfts- und Verkaufsräumen für ein angenehmes Klima und ausreichenden Blendschutz.

Bei einer Einfachverglasung sind beide Beschichtungsarten möglich. Bei Doppel- oder Dreifachverglasung wird die Flachglasfolie in den meisten Fällen von außen aufgebracht. Da sich in den Zwischenräumen der Fenster die Wärme bei der Innenbeschichtung staut, kann es bei diesen Verglasungstypen zum Glasbruch kommen.

Möchten Sie uns etwas fragen?
Rufen Sie uns an: 0172 6220349

oder benutzen Sie das Kontaktformular